Agile Coach Nihada Lubovac schildert ihre herausfordernde Aufgabe bei Radar Cyber Security und den Umzug nach Österreich.

Wie war es wegen der Arbeit nach Österreich zu ziehen?

Ich bin vor 4 Jahren nach Wien gezogen, ursprünglich für einen anderen Job. Ich bin aber dann zu Radar Cyber Security gewechselt.

Für dieses Unternehmen zu arbeiten und Zeit mit meinen wundervollen Kollegen zu verbringen, ist ebenso ein Privileg, wie in Österreich zu leben. Ich bin ich mir dieser Tatsache täglich bewusst. Ich finde, dieses Gefühl sollte jeder haben, der hier lebt, auch jeder, der hier aufgewachsen ist.  Die Stadt ist wunderbar und ich entdecke immer wieder neue Gründe, Wien zu lieben!

Was macht ein Agile Coach?

Wir managen und optimieren Prozesse, die langfristig Nachhaltigkeit schaffen und helfen dabei, die Effizienz zu steigern. Wir implementieren nützliche Praktiken, die ein Umfeld professioneller gestalten und das Arbeiten attraktiver machen. Wir haben eine beratende Funktion inne und unser Erfolg hängt immer von allen beteiligten Mitgliedern ab. Deshalb ist Teamgeist etwas, das man fördern und fordern muss.

Komplexe Projekte setzen komplexe Arbeitsabläufe voraus. Es gibt Regelwerke, die für den Umgang mit dieser Komplexität geeignet sind. Manchmal reicht es aus, sich an eines davon zu halten, aber meistens muss man verschiedene Methoden und Praktiken kombinieren, um eine maßgeschneiderte Lösung zu schaffen, da alle Projekte und Unternehmen ihre eigenen spezifischen Herausforderungen haben.

Es ist nicht immer einfach, ideale Rahmenbedingungen zu schaffen: Einerseits muss ich die Entscheidungsträger davon überzeugen, dass der Ansatz richtig ist. Andererseits muss ich sicherstellen, dass meine Kollegen die Vorteile einer Veränderung erkennen. Oft bedeutet das, dass man sich mit Emotionen auseinandersetzen muss.

Cybersecurity Agile Coach Teammeeting

Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Meine Kollegen kommen aus aller Welt, aber sie haben eines gemeinsam: die Fähigkeit, komplexe Probleme zu lösen und alles gründlich durchzudenken. Wie könnte mich das nicht faszinieren?

Die von Radar Cyber Security entwickelte Technologie besteht aus einem umfassenden Set an Werkzeugen. Unsere Nutzer verfügen über ein hohes Maß an technischem Wissen – man kann sich vorstellen wie schwierig es ist, solche Tools erst zu entwickeln! Ich bewundere meine Kollegen nicht nur für ihr Wissen und Engagement. Ich schätze auch ihren spielerischen Umgang mit der Arbeit und dem Leben.

Ich erinnere mich immer wieder an einen Gedanken von Jostein Gaarder: „Das Einzige, was wir brauchen, um gute Philosophen zu werden, ist die Fähigkeit, uns zu wundern.“ In manchen Berufen muss man sich wie ein Kind mit mehr Fragen auseinandersetzen. Bei meiner Arbeit ist es so, als würde man in einer Folge der Serie „The Big Bang Theory“ mitwirken und sich gleichzeitig der enormen und schwerwiegenden Verantwortung bewusst sein, die Ziele jedes Projekts erreichen zu müssen.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

Agile Coaches haben die Aufgabe, Menschen bei der Organisation und Planung ihrer Arbeit zu helfen. Unsere eigene Arbeit im Voraus zu planen, ist fast unmöglich. Natürlich ist die Implementierung von Prozessrahmenwerken ein Projekt wie jedes andere auch, und es umfasst verschiedene Phasen: Analyse, Planung, Implementierung, Aktualisierung. Je nachdem, in welcher Phase sich das Team oder Projekt gerade befindet, können meine Hauptaufgaben sehr unterschiedlich sein. Ich plane meinen Tag immer so, dass ich für meine Teams eine maximale Verfügbarkeit gewährleisten kann.

Meine Arbeit bietet auch immer wieder Überraschungen. Das liegt daran, dass ich viele verschiedene Arten von Aufgaben erledige, sowohl beratende als auch organisatorische. Ich beseitige Hindernisse, löse Konflikte, unterrichte andere, muss aber auch immer dafür offen sein, von anderen zu lernen und Lösungen zu überdenken, um eine kontinuierliche Verbesserung zu ermöglichen. Diese Dynamik ist genau das, was ich an dieser Arbeit so schätze, und ich bin wirklich davon überzeugt, dass sie für mich ebenso perfekt ist, wie ich für sie.

Findest du, dass die Arbeitsbedingungen für Entwickler komplexer und anspruchsvoller geworden sind? Wie sind die Bedingungen bei Radar Cyber Security?

Ich würde sagen, dass Entwickler ständig damit konfrontiert sind, kommunizieren zu müssen. Das mag banal klingen, ist aber oft nicht selbstverständlich: Es geht nicht um irgendeine Form von Kommunikation, sondern dass sie strukturiert, geplant, analytisch und offiziell sein muss.

Es macht eine Software fragil und unzuverlässig, wenn sie von einer Person abhängt. Folglich müssen ihre Entwickler Teamplayer sein, um Teil von großen und spannenden Engineering-Projekten sein zu können. Sie müssen Teil eines professionellen Umfelds sein. Diese Akzeptanz kann sich für sie als komplizierte Angelegenheit herausstellen.

Komplexität zu managen ist eine kognitive und emotionale Herausforderung. Wenn Wut und Angst im Spiel sind, kommt es vor, dass wir überreagieren und nicht fähig sind, zu reflektieren. Deshalb ist es wichtig, absolute Transparenz zu gewährleisten und ein sicheres Umfeld für alle Beteiligten zu schaffen. Dies erfordert ein stetes Bemühen und das Engagement agiler Praktiker wie mich.

Newsletter anmelden

Erfahren Sie mehr

Offene Stellen