„Vorbereitete Unternehmen sind nicht erpressbar. Sie erkennen und stoppen Ransomware, bevor wichtige Daten verloren gehen.“

Lothar Hänsler, COO Radar Cyber Security

Kennen Sie Ransomware?

Ransomware ist eine Form von Erpressungssoftware, die die Daten ihrer Opfer verschlüsselt oder den Zugang zu ganzen Computersystemen blockiert. Die Angreifer drohen den Opfern oft mit der Verschlüsselung von Daten, wenn das Lösegeld nicht rechtzeitig überwiesen wird (oft in Kryptowährung).

Moderne, fortgeschrittene Ransomware ist oft so konzipiert, dass sie sich über ein Netzwerk ausbreitet und auf Datenbank- und Dateiserver abzielt. Wenn das gelingt, hat das schwerwiegende Auswirkungen auf Geschäftsprozesse und kann schnell ganze Organisationen lahmlegen. Unternehmen kämpfen oft monatelang mit den technischen Konsequenzen und jahrelang mit den geschäftlichen Folgen. Cyberkriminelle haben ihre Ransomware-Taktik im Laufe der Zeit zudem verschärft, indem sie ihren Opfern als sekundäre Form der Erpressung damit drohen, die gestohlenen Daten öffentlich zugänglich zu machen, wenn die Betroffenen die Zahlung verweigern.

Mehr erfahren und Ransomware Guide downloaden

Inhalt & Themen

  • Warum gibt es immer mehr Ransomware-Angriffe?
  • Ransomware ist eine geschäftskritische Herausforderung
  • So sichern Unternehmen ihre Geschäftskontinuität
  • Vorbeugen durch Sicherheitsbewusstsein und Technologien
  • Cyber Defense Center-Varianten
  • Erste Hilfe bei einer Ransomware-Infektion